Skip to content

Nötich? – die Rechtfertigung // Großgruppenabend am 13.04.2021

Hey SMD! Das neue Semester steht vor der Tür und damit vielleicht auch die ein oder andere Sorge. Wie wird das, noch ein Online-Semester? Werde ich genug Leistungspunkte sammeln können? Werde ich die Klausur im Drittversuch schaffen?
Sicher kennst du das: Wenn es sich so anfühlt, als ob alles von dir abhängt. Den Druck, es nicht verpatzen zu dürfen um am Ende gut dazustehen.
Genau in dieses Gefühl hinein spricht Paulus in einem seiner Briefe: „Denn was sich keiner verdienen kann, schenkt Gott in seiner Güte. Er nimmt uns an, weil Jesus und erlöst hat.“ (Römer 3,24)
Wie genial ist das denn bitte? Gottes Liebe müssen wir uns nicht verdienen. Egal, was war, was zwischendrin ist: Du kannst dich ihm zuwenden, denn Gott hat sich dir schon zugewandt.

Du bist herzlich eingeladen an unserem ersten Großgruppenabend am Dienstag 13.04. auf Zoom (tinyurl.com/smdhdzoom) dabei zu sein.
Mal angenommen wir würden frei in dieses neue Semester starten. Frei, weil Gottes Liebe bedingungslos ist. Mal angenommen wir würden diese Botschaft zum Zentrum unseres Lebens machen.
„Gott, mit dir will ich nach vorne geh’n. Denn deine Liebe bleibt besteh’n.“

Bist du dabei? Wir freuen uns, Dich zu sehen.
KOMM WIE DU BIST

Aktuelles aus unserem Newsletter

Authentisch leben und mutig bezeugen (Gernot Spieß, Theologe) // 28.05.24

Im Gespräch, auf Social-Media und in Begegnungen präsentieren wir ein Bild unseres Selbst. Nur selten lassen wir dabei

mondaymorning

Hellooo,wie cool wäre es die Woche mit anderen lieben Menschen mit Gebet und einem entspannten Frühstück zu beginnen?

Lebensformen und ihre Begründung im Neuen Testament (Prof. Dr. Dr. Matthias Becker, Theologe) // 14.05.2024

Single bleiben, eine Familie gründen oder ganz anders leben? Mit diesen Fragen beschäftigten sich die Menschen bereits vor