Skip to content

SMD+ // 15.11.2022

[vc_row][vc_column][mk_image src=“https://www.smd-heidelberg.de/wp-content/uploads/2022/11/einladung-website1.png“ image_size=“full“][mk_padding_divider size=“30″][/vc_column][/vc_row][mk_page_section attachment=“fixed“ bg_position=“center center“ bg_repeat=“no-repeat“ enable_3d=“true“ padding_top=“0″ padding_bottom=“110″ sidebar=“sidebar-1″][vc_column width=“2/3″][vc_column_text css=“.vc_custom_1668502033961{margin-bottom: 0px !important;}“]Herzliche Einladung zur zweiten SMD+ in diesem Semester! Bei der SMD+ werfen wir einen Blick auf das, was in der SMD gerade so läuft, besprechen offene Fragen und tauschen uns darüber aus, wie es uns persönlich geht. Dazu sind neben den SMD-Mitarbeitern natürlich auch alle anderen eingeladen, die sich dafür interessieren, die einfach einen Blick hinter die Kulissen werfen wollen oder sich überlegen, ob sie sich selbst in die SMD einbringen wollen. Dabei spielt es keine Rolle, wie lange du schon Teil der Gruppe bist. Wenn du Lust auf Gemeinschaft und gute Gespräche hast, dann komm gerne schon um 18.15 Uhr zum gemeinsamen Abendessen!

Wir freuen uns auf DICH.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_column_text css=“.vc_custom_1668502138036{margin-bottom: 0px !important;}“]WAS WANN WO
Los geht’s am Dienstag, 15.11.22, um 19:00 Uhr in der Hosanna Gemeinde (Vangerowstraße 5).

Gerne dürft ihr schon um 18:15 Uhr zum Abendessen kommen.[/vc_column_text][/vc_column][/mk_page_section]

Aktuelles aus unserem Newsletter

mondaymorning

Hellooo,wie cool wäre es die Woche mit anderen lieben Menschen mit Gebet und einem entspannten Frühstück zu beginnen?

Authentisch leben und mutig bezeugen (Gernot Spieß, Theologe) // 28.05.24

Im Gespräch, auf Social-Media und in Begegnungen präsentieren wir ein Bild unseres Selbst. Nur selten lassen wir dabei

Lebensformen und ihre Begründung im Neuen Testament (Prof. Dr. Dr. Matthias Becker, Theologe) // 14.05.2024

Single bleiben, eine Familie gründen oder ganz anders leben? Mit diesen Fragen beschäftigten sich die Menschen bereits vor