Skip to content

UNSEEN – Medienkonsum // 16.05.23

[vc_row][vc_column][mk_image src=“https://www.smd-heidelberg.de/wp-content/uploads/2023/05/website_beitraege1.png“ image_size=“full“][mk_padding_divider][/vc_column][/vc_row][mk_page_section attachment=“fixed“ bg_position=“center center“ bg_repeat=“no-repeat“ enable_3d=“true“ padding_top=“0″ padding_bottom=“0″ sidebar=“sidebar-1″][vc_column width=“2/3″][mk_fancy_title margin_bottom=“0″ font_family=“none“]

Instagram, Tiktok, Twitter …

[/mk_fancy_title][vc_column_text css=“.vc_custom_1683912464498{margin-bottom: 0px !important;}“]

Soziale Medien prägen unseren Alltag. Auf der einen Seite bieten sie leichten Zugang zu Informationen, den neuesten Trends, und connecten uns mit Freunden. Gleichzeitig zeigen uns aber Fakenews, Filterblasen und Instagramfilter, dass diese Technologien Probleme mit sich bringen.

Auch für Christlen bieten sie eine gute Möglichkeit, ihren Glauben öffentlich zu bezeugen und einfach auszuleben, sei es durch Predigten, Podcasts, Musik, oder einfach nur durch den täglichen Bibelvers auf Instagram.

Aber wie viel Konsum ist für uns eigentlich gut? Welche Himweise gibt uns die Bibel? Wie können wir verantwortlich gegenüber Gott, unseren Mitmenschen und uns selbst mit diesen Möglichkeiten umgehen? Ist diese ganze Selbstdarstellung auf Social Media nicht unchristlich?

Zu diesen Fragen haben wir Andreas Dippel, Leiter der Medienakademie publicon, eingeladen.

Sei dabei. Wir freuen uns dich zu sehen!

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_column_text css=“.vc_custom_1683912177460{margin-bottom: 0px !important;}“]WAS WANN WO
Los geht’s am Dienstag, 16.05.23 um 19:30 Uhr in der Hosanna Gemeinde (Vangerowstr. 5).[/vc_column_text][/vc_column][/mk_page_section]

Aktuelles aus unserem Newsletter

mondaymorning

Hellooo,wie cool wäre es die Woche mit anderen lieben Menschen mit Gebet und einem entspannten Frühstück zu beginnen?

Authentisch leben und mutig bezeugen (Gernot Spieß, Theologe) // 28.05.24

Im Gespräch, auf Social-Media und in Begegnungen präsentieren wir ein Bild unseres Selbst. Nur selten lassen wir dabei

Lebensformen und ihre Begründung im Neuen Testament (Prof. Dr. Dr. Matthias Becker, Theologe) // 14.05.2024

Single bleiben, eine Familie gründen oder ganz anders leben? Mit diesen Fragen beschäftigten sich die Menschen bereits vor